Flammspritzverfahren

Das Flammspritzverfahren ist eine Technik, bei der verschiedene Beschichtungen aufgebracht werden können. Nicht nur Metallschichten sondern auch keramische Beläge sind möglich.

Dies bietet viele Möglichkeiten sowohl für den Neubau als auch bei der Reparatur von Komponenten. Denken Sie zum Beispiel an das Anbringen einer keramischen Dichtung oder an das Aufbereiten einer Lagerung.

Die Eigenschaften der Beschichtungen können unterschiedlich hart, robust, oder chemisch beständig sein. Keramische Schichten können auch als elektrische oder wärmedämmende Schicht dienen.

Wir können auch eine gewünschte Größe und Beschaffenheit für Sie festlegen. Das Flammspritzen findet seine Anwendung in vielen Branchen wie zum Beispiel beim: Maschinenbau, der Hydraulik-und Druck-Industrie oder der Chemie und Petrochemie.

Wir beraten Sie gerne über die Möglichkeiten der Nutzung und Verwendung.

Materialarten

  • Chrom-Nickel-Legierung
  • Monelmetall
  • Kupfer
  • Aluminiumbronze
  • Molybdän
  • Chrom-oxid
  • Aluminium-oxid

 

Flammspritzen